Was sind Kristallschalen?

Kristall-Klangschalen wurden ursprünglich für die Halbleiterindustrie als Medium der Energiebündelung zur Herstellung von Kristall-Silizium-Chips entwickelt. Quarzkristallschalen sind ein dynamisches Werkzeug zur Erzeugung von Obertonmusik, welche zur Aktivierung der Selbstheilungskraft im Körper und zur Erweiterung des Bewusstseins effizient eingesetzt werden.

Die Kristallmusik beschenkt den Hörer mit einzigartigen Klangwelten, besonderen Erfahrungen und tief berührenden Höreindrücken! Die Stille selbst wird darin zum wesentlichen, hörbaren und spürbaren Element.

Klang als heilende Kraft

Die Kristallschalen sind in Ton und Anwendung nicht mit den Kupfer-Klangschalen vergleichbar. Sie werden nie direkt auf den Körper gestellt. Sie sind raumfüllend mit einem starken, vibrierenden und unverwechselbar intensiven Klangkörper.

Die durch die Klänge erzeugte Schwingung wirkt über das Resonanzgesetz wie eine Mikromassage, indem stärkere Schwingungen auf schwächere einwirken und diese sich wieder an ihren ursprünglichen Schwingungszustand erinnern. Jede Zelle im Organismus ist durch die Hohlräume ein Resonanzkörper und reagiert somit auf diese Vibrationen.

Im Gehirn werden die Hemisphären verbunden und Alphawellen erzeugt. Neueste wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass durch reinen Klang die Zellaktivität in der rechten Hemisphäre stark aktiviert wird und dadurch die Sinne angeregt, belebt und verfeinert werden.

Da die Obertöne weit über das Hörbare hinausreichen, wird die Verstandesebene verlassen. Die Töne führen in einen Raum der nichtlinearen Zeit. Es wird ein Losgelöstsein von Alltagsproblemen erfahren, tiefe Ruhe und Geborgenheit stellen sich ein. Durch das Erlernen und Üben des “In sich Ruhens” wird Kontakt aufgenommen zum eigenen Urwissen und zur Verbundenheit mit dem Göttlichen in uns. Auf dieser Grundlage entsteht Unbeschwertheit, schöpferische Energie und neue Kraft.

Alle Organe, jedes Gewebe baut sich aus Atomen auf, welche in ständiger Eigenschwingung durch Elektronen, Protonen und Neutronen sind. Wenn nun Hektik, Streit, Ärger, Trauer, falsches Essen, Lärm auf unseren Körper einwirken, verändert sich das Schwingungsmuster und es entstehen Blockaden, Verspannungen, Ablagerungen und Energieverluste wie Müdigkeit, Lustlosigkeit oder Unausgeglichenheit, Ruhelosigkeit und dann Aggressivität.

In sehr vielen Kulturen ist die Bedeutung von Klang und Musik als heilende Kraft bekannt. In den alten Zivilisationen Indiens, des Orients, Afrikas, Europas sowie bei den Aborigines und Indianern, werden seit jeher Klänge zur Erhaltung und Wiederherstellung des Gleichgewichts verwendet.